Wir über uns

Der Coro Latino München e.V. feiert 2018 sein 40jähriges Bestehen.

Schauen Sie bitte auf unsere Konzertankündigung zum 40jährigen Jubiläum im Mai 2018 mit einem großartigen Konzert!

Er wurde im Jahre 1978 von Raul Alvarellos gegründet. Die Sänger, seinerzeit allesamt Studentinnen und Studenten in München, stammten überwiegend aus Lateinamerika.

Der Chor umfaßt ca. 25 feste Mitglieder deutscher und spanischsprachiger Herkunft. Die Mitglieder verbindet die Begeisterung für die spanisch-lateinamerikanische Sprache und Musik.

Das Repertoire reicht von der spanischen Renaissance bis zur lateinamerikanischen Folklore, umfasst klassische Chorwerke wie "Indianas" von Carlos Guastavino und den berühmten "Canto General" von Pablo Neruda / Mikis Theodorakis.

Schon im Gründungsjahr des Chores wurden die Werke von Ariel Ramirez "Misa Criolla" und "Navidad Nuestra" in München aufgeführt. Diese, damals in Europa wenig bekannte Weihnachtsmesse, wird seitdem jährlich wiederholt so dass hieraus eine vorweihnachtliche Tradition entstanden ist.
Begleitet wird der Chor dabei vom Folklore-Ensemble "Canto Indio".

Zahlreiche Präsentationen bezeugen die Aktivität des Chores und seines Dirigenten.

Im Dezember 2001 war der Coro Latino München mit dem berühmten Tenor Francisco Araiza auf Tournee durch Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Im Mai 2018 haben wir unser großes 40jähriges Jubiläum in München gefeiert.

Unser Chor finanziert sich u.a. aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Über letzteres freuen wir uns jeder Zeit - - !

Seit 2007 ist der Coro Latino München ein eingetragener Verein mit Sitz in München.

(c) Coro Latino München e.V.